Weltweite Gebetswoche 2019 – auch hier in Mannheim

Zur Einheit gerufen

Wer näher zu Jesus kommt, rückt automatisch näher zu denen, die ebenfalls auf diesen Weg sind. Praktisch kann man das vielerorts im Rahmen der jährlichen Allianzgebetswoche erleben und gestallten. Diese weltweite Gebetswoche findet – organisiert vom Netzwerk Gemeinsam für Mannheim – auch hier vor Ort statt.

Am Sonntag, 20.01.2019 findet kein Gottesdienst in den einzelnen Gemeinden statt. Wir treffen uns alle zum gemeinsamen Abschlussgottesdienst im Kulturhaus Käfertal.

Gebetswoche der Christen in Mannheim und weltweit: 2019 Einheit

Montag, 14.01.
19.30 Uhr: Gebetstreffen, Laden „Herzschlag,Lange Rötterstr. 38

Dienstag, 15.01.
14.30 Uhr Gebet am Nachmittag: EFG Baptisten / Lenaustrasse 53
19.30 Uhr: Gebetshaus / Stamitzstrasse 15
19.30 Uhr: FEG Mannheim, Eisenbahnstr. 14 ,
19.30 Uhr: Liebenzeller / Feudenheim; Schwanenstraße 8

Mittwoch, 16.01.
19.30 Uhr: Baptisten Mannheim Lenaustrasse 53
19.30 Uhr: Unternehmergebet Jungbuschstraße 9, Klingel Gruppenraum MA-Jungbusch
19.30 Uhr: Ev. Stadtmission im „Lighthouse“, K4,10

Donnerstag, 17.01.
09.30 Uhr Leitergebet, ALPHA Buchhandlung C2, 23, MA-Mitte
15.00 Uhr Gebet am Nachmittag: Heilsarmee / G3, 1, MA-Mitte
19.30 Uhr: CZM Rastenburgerstr. 51, MA-Schönau
19.30 Uhr: ICF Mannheim / im Stadthaus N1, 3. OG / MA-Mitte

Freitag, 18.01.
19.30 Uhr Jugendgebetsabend, CVJM / K2, 10, MA-Mitte
19.30 Uhr VM / Am Ullrichsberg 16, MA-Vogelstang / Käfertal

Samstag, 19.01.
09.00 – 12.00 Uhr: Gebetsfrühstück „Gemeinsam für Mannheim“, Stamitzstr. 15 / MA Neckarstadt

19.30 Uhr: Personalgemeinde Trinitatis; G 4,5, MA-Mitte

Sonntag, 20.01.
10.30 Uhr: Gemeinsamer Gottesdienst im Kulturhaus Käfertal im Gartenstraße 8
Im Stempelpark

 

Weitere Infos über die Evangelische Allianz auch hier.

Advertisements

Bigband17 – Dankeschön-Konzert || 8. Dezember 2018

BigBand17 - Konzert in Mannheim in dortigen Freien evangelischen Gemeinde

Seit etwa einem Jahr probt die Bigband17 einmal monatlich in Räumen der FeG Mannheim. Die Band wurde im Sommer 2017 von Musikerinnen und Musikern der Rhein-Neckar Region in Mannheim gegründet – überwiegend Profis oder Studierende im Studiengang Jazz.

Die Bigband17 spielt Musik aus den Repertoires der großen Bigbands der 60er und 70er Jahre (Francy Boland, Kenny Clarke, Count Basie usw.). Es ist Musik aus der Zeit der eleganten Anzüge und schmalen Krawatten. Bigband-Jazz war swingend, hip und hörbar zugleich – und vor allem: handgemacht und echt. Wer Freude an Jazz und Bigbandmusik hat, für den wird das Konzert sicher ein musikalischer Leckerbissen.

Am 8. Dezember tritt die Bigband17 aus Mannheim um 19:30 h in der FeG Mannheim auf. Der Eintritt ist frei, denn es ist ein “Dankeschön-Konzert“.

 

Konzertlesung Mitten aus dem Leben – mit Arne Kopfermann und Band | Sa. 24. November 2018 in der FeG Mannheim

mit Arne Kopfermann und Band - Konzert und Lesung.

September 2014: Arne Kopfermann freut sich mit seiner Familie auf einen sonnigen Ferientag, als in einem Verkehrsunfall seine Tochter von einem Moment zum anderen aus dem Leben gerissen wird. In der Folge muss er schmerzhaft lernen, zu trauern und sein Leben neu auszurichten und zu meistern. Ohne dabei seine ewige Hoffnung zu verlieren.

Konzertlesung mit Arne Kopfermann und Band.

In den Konzertlesungen „Mitten aus dem Leben“ erlaube ich einen Blick hinter die Kulissen der ersten Teiletappe meiner Trauer. Ich habe mich bewusst entschieden, diesen Prozess in einer Phase öffentlich zu machen, in der ich das Leben nicht schon wieder komplett unter den Füßen habe. Es gehört zu meinem Weg, der Trauer mit offenen Augen entgegenzutreten. Den Schmerz anzuschauen und mich nicht abzuwenden. Ich möchte in meinen Konzertlesungen denen eine Stimme leihen, die selbst durch die erdrutschartige Erfahrung eines überwältigenden persönlichen Verlustes gehen müssen. Die manchmal verzweifelt resignierend und dann wieder hoffnungsvoll kämpferisch den Weg zurück ins Leben suchen und die Zerreißprobe zwischen Zweifel und Glaube, Eigen- und Fremdtrauer, Orientierungssuche und Bewusstsein der eigenen Bestimmung nur allzu gut aus eigener Erfahrung kennen. Ich möchte Mut machen, ehrlich zu sein und keine vorschnellen Antworten zu geben. Einen eigenen Weg der Trauer zu finden und sich selbst vergeben zu lernen. Geduldig zu sein mit sich und mit anderen. Dem übermäßigen Drang nicht nachzugeben, ad hoc alles verändern zu wollen, weil ja nichts mehr ist, wie es einmal war. Aber sich auch nicht der Chance einer prozesshaften Veränderung zu verschließen. Persönliche Verluste gehören zum Leben eines jeden Menschen dazu. Egal ob es sich dabei um eigene Träume, das Wegbrechen des Arbeitsplatzes, das Scheitern einer langjährigen Beziehung oder den Tod eines geliebten Menschen handelt. Dafür brauchen wir tragfähige Strategien. Wie schön ist es, in allem Leid erleben zu können, dass trotz des eigenen Schicksals das kindliche Vertrauen nicht verloren gehen muss, sondern am Ende des Ringens Gott größer und gewaltiger dastehen kann als vorher. Arne Kopfermann

Zusammen mit seiner Band Anni Gräb – Gesang/ Keyboards, Matthias Gräb – Bass und Eckhard Jung – Schlagzeug gestaltet Arne Kopfermann Abende aus Lesung, Erzählung und Liedern, die mit ihrer Botschaft unter die Haut gehen, aber auch voller Hoffnung sind.

Denn der Schmerz und die Schönheit sind zwei Seiten einer Münze Ja, das Leid und der Glaube widersprechen sich nicht Da ist kein Licht ohne Schatten, kein Vertrauen ohne Zweifel. Doch am Ende steht Schönheit und der Schatten verweist aufs Licht aus „Dann seh ich Dich“

Konzert und Lesung in der FeG Mannheim

 

Wer bietet mehr? Hochschultage 2018 an der Universität Mannheim

Wer hat mehr zu bieten? Jesus im Schloss an der Universität Mannheim. Hochschultage über deine Horizonte.

 Leben vor dem Tod

Zeitdruck. Leistungsanforderungen, verschobene Wünsche und viel zu wenig Zeit für unsere Beziehungen. Willkommen in deinem Leben. Ehrlich, bei so vielen Dingen, die auf uns einströmen und die wir managen müssen, ist die Frage berechtigt: Woran will ich festhalten? Was ist haltlos? Und was macht mich sogar kaputt? Das genialste an diesen Fragen ist, dass unser Alltag sie so gerne zuschüttet, dass wir sie final ignorieren. Nicht an diesem Abend (Di., 24. April 2018):

Mit dem Theologen Hilmar Schultze machen wir uns auf die Suche nach einem Leben vor dem Tod. Um 19:30 Uhr starten wir mit dem offenen Vortrag, jeder ist willkommen, mitzudenken, zuzuhören und zuteilen. Location ist der Raum EO 145 (Ehrenhof Ost) im Schloss.

Organisiert wird der Vortrag im Rahmen der Hochschultage „Jesus im Schluss“ der christlichen Hochschulgruppen SMD Mannheim und SfC Mannheim. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos auch auf Facebook Jesus im Schloss.

Leben im Flow

Kollegen wie Karl Max sehen in Religion schlechthin das „Opium für‘ s Volk„. Seiner Meinung nach zieht es besonders Christen dazu, eigentlich nur im Jenseits zu leben. Bruder Bonhoeffer (Bekennende Kirche) hat sich offensichtlich mit einem Überschuss Jesus im Herzen gegen Hitler und Co. geworfen.

Weiße Rose - zwei Geschwister, zwei Christen, die es wagen, zu widersprechen

Aber auch wenn man nicht wie die Christen der weißen Rose (Geschwister Scholl) im Kampf gegen Nationalismus sein Blut zahlen muss: Was würde der Glaube an Jesus mir bringen? Was bringe ich ihm? Mit dem leidenschaftlichen Theologen Hilmar Schultze machen wir uns am Mittwoch, 25. April 2018 auf Antwortsuche. Wir starten um 19:30 Uhr im Raum EO 145 (Ehrenhof Ost) im Schloss. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos auch auf Facebook Jesus im Schloss.

Wetten dass…

Grenzen. Begrenzungen. Deadlines und No-Goes. Firsten und Termine. An diesem Abend ziehen wir kreativ an ihnen vorbei. Wir lächeln mit Selbstwert und schauen auf Leistungsanforderungen herunter – kreativ, im Überflug. Dein Flutlotse wird der begeisterte Theologen Hilmar Schultze sein. Dein Date ist am Donnerstag, 26. April 2018, um 19:30 Uhr. Der Vortrag findet im Schloss Raum O 151 statt. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos auch auf Facebook Jesus im Schloss.

3 WG-Zimmer frei! CVJM LUDWIGSHAFEN

Der CVJM Ludwigshafen bietet
3 Zimmer in einer WG (Dachgeschoß),
von € 270,- bis € 330,- incl. aller NK,
(Kaution € 500,-)

Location: Rohrlachstr. 66 in 67063 Ludwigshafen

Die Wohnung wurde komplett neu renoviert, verfügt über eine neue Wohnküche, Duschbad (Tageslicht), Telefon, Internetanschluss möglich.
Sie befindet sich im Dachgeschoß des CVJM Ludwigshafen e.V.

Der CVJM liegt citynah, gute Verkehrsanbindung an den ÖPNV, es gibt gute Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe und eine Bäckerei im Haus.
Mietbeginn voraussichtlich Mitte April 2018.

Bei Interesse bitte melden bei:

CVJM Ludwigshafen e.V.
Rohrlachstr. 66
67063 Ludwigshafen
Telefon: 0621 51 37 55
Email: info@cvjm-ludwigshafen.de

„The Agency“ – der EscapeRoom auf dem Riverboat in Mannheim

Riverboat in Mannheim - OM legt an und hat Gott dabei!

Riverboat legt in Mannheim an

OM nutzt Wasserstraßen, um die Menschen zu verbinden. Vom 14. März bis 25. März 2018 macht in Mannheim an der Anlegestelle Viking River Cruises (an der Rheinpromenade, 68163 Mannheim) das sog. Riverboat fest. Auf Dich, Deine Familie, Dein Hauskreis, Deine Freunde wartet ein geniales Event – „The Agency“ EscapeRoom – und dabei die Möglichkeit, Gott auf die Spuren zu kommen.

ÜBER „The Agency“ EscapeRoom

„The Agency“ EscapeRoom ist eine emotional herausfordernde Erfahrung. Eingeschlossen in einem Themenraum müssen die Teilnehmer unter hohem Zeitdruck Hinweisen nachgehen und Rätsel lösen. Jede gelöste Aufgabe bringt die Gruppe entscheidend weiter. Teamgeist, kritisches Denken und ein Hang zur Waghalsigkeit sind wichtige Eigenschaften, um am Ende den Schlüssel zum Ausgang zu finden.

https://player.vimeo.com/video/240123378

„The Agency“ ist eine eindrückliche EscapeRoom-Erfahrung. Aufgebaut ist alles auf einem gemieteten Flusskreuzfahrtschiff und der Hafenbereich wird in dieses einzigartige Erlebnis miteinbezogen. In „The Agency“ ist der Abschluss der Mission jedoch nicht das Ende: Es ist erst der Anfang.

Fakten zu The Agency EscapeRoom

Einlasszeiten The Agency EscapeRoom

Mittwoch – Samstag 10:00 – 20:40 Uhr
Sonntag: 12:00 – 20:40 Uhr

Öffnungszeiten Lounge Café

Café, Snacks, Buchladen u. v. m.
Mittwoch – Samstag: 10:00 – 22:00 Uhr
Sonntag: 12:00 – 22:00 Uhr

Weitere Infos auch auf der Seite der FeG Mannheim.

LegoBautage in den Faschingsferien 2018 in der FeG Mannheim

Meisterwerke auf den Lego Bautragen in der FeG Mannheim - Ferienangebot

Eine Stadt aus deiner Hand

Du hast die Fähigkeit; wir die Steine! Du hast die Begabung; wir kennen den Geber! Du hast Zeit, wir die Gemeinschaft! Und in den Faschingsferien bringen wir das alles zusammen. Gemeinsam bauen wir eine riesige Lego-Stadt und erfahren in kleinen Andachten etwas über tragende Fundamente.

Meisterwerke auf den Lego Bautragen in der FeG Mannheim - Ferienangebot

Mitmachen dürfen (nach bestätigter Anmeldung) alle Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 12 Jahren. Und alle meint hier alle – auch Gäste sind herzlich willkommen!

Zeiten der Bauarbeiten

  • Lego-Montag, 12.02., 14.30 Uhr – 17.30 Uhr
  • Lego-Dienstag, 13.02., 14.30 Uhr – 17.30 Uhr
  • Lego-Mittwoch, 14.02., 14.30 Uhr – 18.00 Uhr
    • Ab 16.30 Uhr: für alle Familienangehörige
    • Um 17.30 Uhr: geplanter Start Ballonwettbewerb

An den Nachmittagen gibt es einen kleinen Pausensnack mit Getränken. Wer so fleißig baut, hat es sich verdient!

Bauplatz

FeG-Gemeindezentrum
Eisenbahnstraße 14 in 68199 Mannheim

Ballonwettbewerb im Rahmen der Lego Bautage in der FeG Mannheim.

Kostenbeitrag

2 € pro Tag/ Kind (bitte vor Ort zahlen). Die Teilnahme am Ballonwettbewerb kostet extra.

Anmeldung

Anmeldungen (schriftliches Formular) bitte an Ulla Schneider oder per Email an: LegoBautage@feg-mannheim.de Du erhältst daraufhin eine Rückmeldung (Anmeldebestätigung). Für Rückfragen stehe wir Dir gerne zur Verfügung – siehe Kontakt.

Stein auf Stein - auch ein geistliches Werk: Gemeinsam schauen wir, was uns zusammenhält und führt: Biblische Andacht auf den Lego-Bautagen - kindgerecht.